Über das Projekt

Über das Projekt

Im Jahr 2010 hat das Ministerium für Wirtschaft die Entwicklung der Destinationsorganisationen in Slowenien mit der Aufforderung zur Angebotsabgabe für die »Mitfinanzierung der Durchführung der Tätigkeiten der regionalen Destinationsorganisationen« auf Grundlage derer wir auch in der Region Savinjska eine Möglichkeit für eine gemeinsame und organisierte Förderung des touristischen Angebots erhalten haben, angeregt.

Im Bereich der 21 Gemeinden der Region Savinjska (Braslovče, Celje, Dobje, Dobrna, Kozje, Laško, Podčetrtek, Polzela, Prebold, Rogaška Slatina, Rogatec, Slovenske Konjice, Šentjur, Šmarje pri Jelšah, Štore, Tabor, Vitanje, Vojnik, Vransko, Zreče und Žalec) versucht sich das Touristenangebot unter dem Titel Destinationen der REGION VON CELJE zu vereinigen, die Verwaltung der Destination wurde dem Institut für kulturelle Veranstaltungen und dem Tourismus Celeia-Celje (im weiteren Text ZCC) anvertraut.

Am Projekt sind alle Entwicklungspartner – die Entwicklungsagentur Savinja, das Institut für Tourismus, Sport und Kultur Žalec, die Entwicklungsagentur Sotla, die Entwicklungsagentur Kozjansko, das Internationale Institut Slovenske Konjice, die Entwicklungsagentur der Region Savinjska sowie alle Touristeninformationszentren und lokale touristische Organisationen (TIC, TIC Stari grad, STIK Laško, ZTŠK Dobrna, GIZ Podčetrtek, TIC Slovenske Konjice, LTO Zreče, das öffentliche Institut für Tourismus Rogaška Slatina und TIC Šentjur) aktiv beteiligt.